Eine Interpretation des Lebens

gewöhnter Wahnsinn

Es ist wahr: Wir lieben das Leben, nicht weil wir ans Leben, sondern ans lieben gewöhnt sind. Es ist immer etwas Wahnsinn in der Liebe. Es ist aber auch immer etwas Vernunft im Wahnsinn. (Friedrich Nietzsche)

22.7.07 18:21

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen