Eine Interpretation des Lebens

Archiv

zum Anfang

Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen. (Karl Valentin)

1 Kommentar 16.6.07 23:22, kommentieren



eine Frage

 

17.6.07 10:50, kommentieren

wer weiß schon warum

Gott hat den Menschen erschaffen weil er vom Affen enttäuscht war. Danach hat er auf weitere Experimente verzichtet. (Mark Twain)

2 Kommentare 18.6.07 10:41, kommentieren

manchmal ist es so

"Ich habe unzählige Seiten vollgeschrieben
Ich habe mir Geschichten ausgedacht
Bin keine Antwort schuldig geblieben
Ich hab den Denker und den Clown gemacht
Ich habe Weisheiten von mir gegeben
Und dabei manche Torheit wie's mir scheint
Ich hab geredet als ging's um mein Leben
Und doch nur immer eins gemeint

Ich liebe Dich, Ich brauche Dich, vertraue auf Dich, Ich bau auf Dich, wollte nicht leben ohne Dich, Ich liebe Dich.

Ich hab versucht in immer neuen Bilder zu sprechen
Doch jetzt geht die Zeit mir aus
Ich kann nicht mehr um 7 Ecken schildern
Ich sag es einfach und grade heraus
Ich sag es einfach und ich schreibe
Auf Deinen Spiegel, auf die Wand
Auf die beschlagene Fensterscheibe
Wofür ich so viele Umwege erfand

Ich liebe Dich, Ich brauche Dich, vertraue auf Dich, Ich bau auf Dich, wollte nicht leben ohne Dich, Ich liebe Dich.

Manchmal sehe ich uns beide in Gedanken
Auf einem menschenleeren Bahnsteig stehen
Zwischen uns unsichtbare Schranken
Und einer bleibt, einer muss gehen
Lautsprecherstimmen und Türen schlagen
Und winken aus dem anfahrenden Zug
Ich will's immer und immer wieder sagen
Und sag es Dir doch nie genug

Ich liebe Dich, Ich brauche Dich, vertrau auf Dich, Ich bau auf Dich, wollte nicht leben ohne Dich, Ich liebe Dich."

(Reinhard Mey - Ich liebe Dich) 

2 Kommentare 18.6.07 22:26, kommentieren

was der Hase weiß

Wer eine schöne Stunde verschenkt weil er an Ärger von gestern denkt oder an Sorgen von morgen, der tut mir leid, mein Name ist Hase, ich weiß bescheid. (Meike Burow, Bugs Bunny)

2 Kommentare 19.6.07 08:10, kommentieren

Wege gehen

Wege entstehen dadurch, dass man sie geht. (Franz Kafka)

1 Kommentar 20.6.07 08:12, kommentieren

Belohnung fürs Leben

Die größte Belohnung die uns das Leben bietet ist die Chance hart an etwas zu arbeiten das es wert ist. (Theodore Roosevelt)

20.6.07 18:32, kommentieren

Zeit das sich was änders

Sobald man die Meinung der Mehrheit teilt, ist es Zeit sich zu besinnen. (Mark Twain)

22.6.07 17:45, kommentieren

vorwärts und rückwärts

Wir leben das Leben vorwärts, aber wir verstehen es rückwärts. (Søren Kierkegaard)

24.6.07 11:32, kommentieren

ja, ja, morgen...

Verschiebe nicht auf morgen, was genau so gut auf übermorgen verschoben werden kann. (Mark Twain)

24.6.07 11:50, kommentieren

Garten der Liebe

Ich hab dich lieb, weil unsere Liebe kein Gefängnis ist, sondern ein blühender Garten mit einem großen Tor. (unbekannt)

25.6.07 23:42, kommentieren

Wann ist man alt?

Alt ist man dann, wenn man an der Vergangenheit mehr Freude hat als an der Zukunft. (John Knittel)

27.6.07 10:34, kommentieren